Sonnensturm

Am letzten Freitag gab es einen gewaltigen Masseauswurf auf der Sonnenoberfläche, der über zwei Stunden andauerte. Dabei wurde starke Strahlung und ein erhöhter Teilchenstrom ins Weltall geblasen. Der dadurch entstehende Sonnenwind kann durchaus gefährlich werden für die Astronauten auf der ISS. Auch ist mit erhöhter Aktivität des Nordlichts in den Polregionen zu rechnen. Das Foto wurde im ultravioletten Spektrum aufgenommen (foto – NASA/GSFC/Solar Dynamics Observatory).

Sonnenfeuer

Active region 2665 in Halpha

Active Zone 2665                                                                  (fotos – Paul Stewart)

Active region 2665

Sonnenfleck in Großaufnahme – diese Strahlung wird in einigen Tage die Erde erreichen und z.B. für vermehrte Auroren im Magnetfeld sorgen.

Nordlicht über Canada

Ein starker Partikelstrom von der Sonne sorgte zwischen den Jahren für dieses Feuerwerk in der Magnetosphäre über Canadas Norden. Es kam zu massiven Nordlichtern über der gesamten subarktischen Region.

(NASA Earth Observatory Image/Suomi National Polar Orbiting)

Sunset

atardecertunquehn3

Das Foto bewegt sich zwar hart an der Grenze zum Kitsch, aber in dieser bitterkalten Nacht brauche ich das mal – in der Erinnerung und Hoffnung auf sommerliche Sonnenuntergänge am Meer. 😉   (foto – Abel Oro)

Weihnachts-Sonne

Christmas Eve Sun

Dieses Foto wurde heute Morgen aufgenommen. Im Moment ist unser Gestirn recht friedlich und es gibt keine großen Ausbrüche – das kann sich aber schnell ändern (fotos – Paul Stewart)

Filaprom on today's Sun

Das Bild stammt vom 22.11 – schön zu sehen die Protuberanzen oben!