Jupiter

Geheimnisvoll liegt der Gasriese halb im Schatten, während man den großen Sturm und einige Kleinere darunter sehr gut erkennen kann. Die Aufnahme hat die Sonde Juno im vergangenen Dezember geliefert (auch hier bitte zweimal klicken zum vergrößern).

(foto – NASA/JPL-Caltech/SSI)

 

Jupiter

Verschiedene Sturmsysteme und einzelne linsenförmige, teils stationäre Stürme auf der Oberfläche des Gasplaneten – dargestellt in einem mit verschiedenen Filtern bearbeiteten Ausschnitt (foto – NASA).

Io

Io - October 16 2001

Ein älteres Foto der Sonde Gallileo mit vier verschiedene Filtern:
violet, grün, rot und infrarot (NASA/JPL-Caltech/Kevin McGill).
Jupiters drittgrößter Mond hat über 3000 km Durchmesser.