Johanniskäfer

KLEINER LEUCHTKÄFER

Lamprohiza splendidula: nouveau venu

Hier das flugunfähige Weibchen des kleinen Leuchtkäfers. Es sitzt in den Büschen und versucht mit seinem Licht die Männchen anzulocken. Nur diese können fliegen und lassen sich Ende Juni als „Glühwürmchen“ nach Einbruch der Dämmerung im Unterholz beobachten – dieses Jahr sieht man sie in großer Zahl. Leuchtkäfer bevorzugen warme, windstille Nächte.

Lamprohiza splendidula (Linné, 1767) Male

Und so sieht das Männchen in Großaufnahme aus (ca. 1cm). Das Leuchtorgan befindet sich unten am Hinterleib. Die Käfer leben nur ein bis zwei Wochen und nehmen in dieser Zeit keine Nahrung mehr auf – sie zehren von den Energiereserven aus dem dreijährigen Larvenstadium.

(foto oben – Alain C. , unten – Udo Schmidt)

Eine griechische Fellnase…

HEIDE- UND HEIDJERBLOG

Ja, da sind wir mal wieder… 🙂 Uns liegt etwas sehr auf der Seele, und zwar das…

Zur Erklärung:

Unser süßer Lümmelmann Adsche Kosta ist eine griechische Fellnase und stammt aus der Gegend um Xanthi. Er ist wohl im Dezember 2014 geboren und zusammen mit seinen Geschwistern auf offener Straße entsorgt worden. Seine Geschwister wurden überfahren oder sind erfroren…

Der Verein „Griechische Fellnasen e.V.“ hat Tiger – so hieß er damals – aufgenommen und aufgepäppelt…

Im Mai 2015 haben wir uns um eine Adoption beworben. Wir erhielten einen Kontrollbesuch, haben viele Telefonate geführt, Anfang Juni war ein Flugpate gefunden und Tiger durfte ausfliegen…

Es war ein echter Krimi, doch der Verein hat es möglich gemacht, dass der Kleine mit seiner Flugfreundin mit uns in Richtung Norden unterwegs sein durfte…

In den ersten Tagen hat er seine Flugbox nicht verlassen, aber mit Hilfe von Aenna und Lykke hat er Stück für…

Ursprünglichen Post anzeigen 162 weitere Wörter

Baby Igel

Hedgehog puppies

Junge Igel sind zwar klein aber genauso stachelig, wie ihre Eltern. Allerdings sind die Stacheln bei der Geburt noch weich, um die Mutter nicht zu verletzen. Sie härten an der Luft schnell aus, so dass sie einen effektiven Schutz für die Babies bieten.  🙂 (foto – Marco Ioachim)

Junikäfer

Hugo the Summer Chafer

Dies Jahr gibt es viele von ihnen, nachdem bei den Maikäfern Ebbe war. Nach Sonnenuntergang kommen die Junikäfer aus der Erde und brummen um blütentragende Bäume herum – Linden mögen sie besonders. Man sieht sie eigentlich nur in der Stunde der Dämmerung.

(foto – HaPe_Gera)