Franz Kafka

 

So fest wie die Hand den Stein hält:
Sie hält ihn aber fest, nur um ihn
desto weiter zu verwerfen….
Doch auch in jene Weite führt der Weg.

ESO 486-21

Diese irreguläre Spiralgalaxie befindet sich 30 Millionen Lichtjahre von der Erde entfernt. Links sieht man drei weiter entfernte Galaxien. Im Vordergrund kann man andere Fixsterne ausmachen. Die rosa Zonen in ESO 486-21 beherbergen viele junge, neugebildete Sterne.

(foto – ESA/Hubble/NASA)

Der neue Öko-President….

Den Lacher des gestrigen Tages will ich euch nicht vorenthalten. Wenn wir Trump glauben dürfen, hat er sich plötzlich zum Ökofreak und Mexicofreund gewandelt – aber hört selbst. Hat der Mann noch alle Tassen im Schrank – wird die mächtigste Nation der Welt wirklich von diesem Hirni regiert ? Wann hört dieser Quatsch auf  ?  🙄

Johanniskäfer

KLEINER LEUCHTKÄFER

Lamprohiza splendidula: nouveau venu

Hier das flugunfähige Weibchen des kleinen Leuchtkäfers. Es sitzt in den Büschen und versucht mit seinem Licht die Männchen anzulocken. Nur diese können fliegen und lassen sich Ende Juni als „Glühwürmchen“ nach Einbruch der Dämmerung im Unterholz beobachten – dieses Jahr sieht man sie in großer Zahl. Leuchtkäfer bevorzugen warme, windstille Nächte.

Lamprohiza splendidula (Linné, 1767) Male

Und so sieht das Männchen in Großaufnahme aus (ca. 1cm). Das Leuchtorgan befindet sich unten am Hinterleib. Die Käfer leben nur ein bis zwei Wochen und nehmen in dieser Zeit keine Nahrung mehr auf – sie zehren von den Energiereserven aus dem dreijährigen Larvenstadium.

(foto oben – Alain C. , unten – Udo Schmidt)

Oscar Wilde

 

Die Seele kommt alt zur Welt, aber sie wächst und wird jung.
Das ist die Komödie des Lebens. Der Leib kommt jung zur
Welt und wird alt. Das ist die Tragödie unseres Daseins.

Mars

Sandsteinklippen am Rande des Meridiani Planum, umgeben von schwarzem Flugsand, aufgenommen von Bord der Sonde Mars Reconaissance Orbiter (foto – NASA/JPL/University of Arizona).

Eine griechische Fellnase…

HEIDE- UND HEIDJERBLOG

Ja, da sind wir mal wieder… 🙂 Uns liegt etwas sehr auf der Seele, und zwar das…

Zur Erklärung:

Unser süßer Lümmelmann Adsche Kosta ist eine griechische Fellnase und stammt aus der Gegend um Xanthi. Er ist wohl im Dezember 2014 geboren und zusammen mit seinen Geschwistern auf offener Straße entsorgt worden. Seine Geschwister wurden überfahren oder sind erfroren…

Der Verein „Griechische Fellnasen e.V.“ hat Tiger – so hieß er damals – aufgenommen und aufgepäppelt…

Im Mai 2015 haben wir uns um eine Adoption beworben. Wir erhielten einen Kontrollbesuch, haben viele Telefonate geführt, Anfang Juni war ein Flugpate gefunden und Tiger durfte ausfliegen…

Es war ein echter Krimi, doch der Verein hat es möglich gemacht, dass der Kleine mit seiner Flugfreundin mit uns in Richtung Norden unterwegs sein durfte…

In den ersten Tagen hat er seine Flugbox nicht verlassen, aber mit Hilfe von Aenna und Lykke hat er Stück für…

Ursprünglichen Post anzeigen 162 weitere Wörter