New Horizons

Die Sonde „New Horizons“ macht ihrem Namen zur Zeit alle Ehre. Sie ist nach dem Besuch bei Pluto und seinen Monden, inzwischen im Kuiper-Gürtel angelangt und konnte dort diverse interessante Objekte beobachten. Hier sehen wir links KBOs 2012 HZ84 und rechts 2012 HE85, zwei Zwergplaneten.

Es handelt sich um eine Falschfarben-Aufnahme aus dem Dezember 2017, die jetzt von der NASA freigegeben wurde. Es sind dies zugleich die bis jetzt fernsten Objekte,  die je von einer Sonde in unserem Sonnensystem als Foto zur Erde zurückgefunkt wurden. Die Voyager Sonde ist zwar noch weiter draußen in der Oortschen Wolke unterwegs, liefert aber schon lange keine Fotos mehr…

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s