Turnkünstler

Squirrel

(foto – Michael Tefft)

Advertisements

Adalbert Stifter

 

Wenn man den Sternenhimmel betrachtet, steht eine Schönheit vor uns auf, die uns entzückt und beseligt. Und es wird ein Gefühl in unsere Seele kommen, das alle unsere Leiden und Bekümmernisse majestätisch überhüllt und verstummen macht und uns eine Größe und Ruhe gibt, der man sich andächtig und dankbar beugt.

NGC 2500

30 Millionen Lichtjahre entfernt von der Erde findet man diese Galaxie mit vielen jungen Sternen. Sie hat zwar eine angedeutete Spiralform, wie unsere Heimatgalaxie, aber das ganze sieht etwas ungeordneter aus, ist durchbrochen von Wolken gasförmigen Materials und viel Staub. Man nennt diesen Typ daher auch Balken-Spiral-Galaxie.

(foto – ESA/Hubble/NASA)

Pulp

Wer erinnert sich noch an diese interessante Band aus den 90ties um Sänger Jarvis Cocker? Es gibt jetzt einen schönen Dokumentarfilm bei „arte“ über ihre Reunion-Tour mit vielen Interviews, auch von Fans aus Sheffield – prädikat sehenswert. Ich war nie der große Brit-Pop Fan, aber diese Truppe hatte/hat wirklich Klasse!

Segelnde Möve

seagull

Bei dem Foto gefällt mir besonders das steile Licht vor blauem Himmel, dass die vordere Flügelkante akzentuiert und durch die hinteren Schwung- und Schwanzfedern hindurchscheint, während der Bauch und die Flügelunterseite im Dunkel liegen – ein schöner Effekt. Möven gehören sowieso zu meinen Lieblingsvögeln,  denn sie sind fast immer in der Luft, immer auf der Suche nach Futter, ob an Land oder auf dem Wasser.

(foto – Max.G.)