Henry David Thoreau

 

Könnte es nicht eine Regierung geben, in der nicht die Mehrheit über Falsch und Richtig befindet, sondern das Gewissen? Muss der Bürger auch nur einen Augenblick, auch nur ein wenig, sein Gewissen dem Gesetzgeber überlassen? Wozu hat denn jeder Mensch ein Gewissen? Ich finde wir sollten erst Menschen sein, und danach Untertanen.

(wurde heute vor 200 Jahren geboren)

Advertisements

Schleiernebel

Western Veil

Überreste einer Supernova etwa 1450 Lichtjahre von der Erde entfernt. Die ganze Struktur leuchtet im Röntgenbereich und besteht hauptsächlich aus ionisiertem Sauerstoff, Wasserstoff und Schwefel (foto – Tudor Chibacu).

KO ŬN

EINES TAGES

schütteln die Toten ihre Häupter,
gerufen durch einen reichen Tag.
Blume, du erblühst!

Diese Lebensfreude
des Jammerlebens
läßt dich erblühen!

Blume,
du Blume!