V O L L M O N D

 

Heute Nachmittag wird die Vollmondstellung erreicht sein. Aber schon am Abend war der Mondaufgang dank klarem Himmel beeindruckend und nach den zwei stürmischen Tagen herrscht nun fast Windstille – eine magische Stimmung! Sogar die ersten Glühwürmchen (Leuchtkäfer)  lassen sich blicken, begleitet vom Lied der Nachtigallen – nur noch zwei Wochen bis Mittsommer. Während im Westen das Restlicht der Sonne entschwindet, steigt der Mond höher und zaubert lange Schatten in die anbrechende kurze Nacht. Fuchsbellen durchdringt die Stille und die Frösche am nahen See lassen in Intervallen ihr Konzert hören. Fledermäuse flattern unter den Bäumen und über das Wasser – ein Abend zu schade zum frühen nach Hause gehen. Irgendwann spät treibt mich der knurrende Magen dann doch gen heimischer Küche…

Advertisements

10 Gedanken zu “V O L L M O N D

    1. Vielleicht hast Du dies Jahr Glück mit den Glühwürmchen – in den nächsten Wochen die Augen offen halten. Allerdings muss man dann wirklich bis mindestens 22.30 draußen bleiben. Wir sind hier klimatisch begünstigt, oben im Taunus ist es auch kühler…

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s