Li Schang-Yin

DIE MONDFEE

Auf den perlmuttenen Blenden
dunkeln die Schatten flackernden Lichts.
Sterne des Morgens enden,
langsam versinkend im Nichts.

Reuen mag des Mondes Fee,
dass sie raubte den göttlichen Trank:
Schwarz-blauer Himmel, smaragdene See,
einsam schweigend sind die Nächte lang…