Lamington National Park

Red-necked pademelon

Das kleine Rotnacken Känguru beobachtet einen

crimson rosella lamington (1 of 1)

roten Rosella Papagei beim Frühstück.

Grey funtail (5 of 5)

Während wir frieren, ist Down Under Sommer – ein Graufächerschwanz.

(fotos – Daniela Parra)

Der Lamington National Park liegt im äußersten Südosten Queenslands in der unmittelbaren Küstenregion. Das Gebiet ist stark vulkanisch geprägt und zu großen Teilen mit Urwald bedeckt. Der Park wurde schon im Jahr 1915 gegründet und zählt damit zu den älteren Nationalparks in Australien. Vor der Küste erstreckt sich das Great Barrier Reef, wer tauchen möchte, hat es also auch nicht weit. Ich konnte die Region Mitte der 90er Jahre besuchen und war begeistert von der Vielfalt der Vogelwelt. Es gibt dort unter anderen auch noch die mittlerweile sehr seltenen Kasuare. Wer in der Nähe ist, sollte einen Besuch des Lamington Parks nicht versäumen!

http://www.yugambeh.com/ – Informationen zur indigenen Bevölkerung

Advertisements