George Duke

Mein Lieblings-Keyboarder aus den 70ties. Durch Zapppa wurde er einem größeren Publikum bekannt. Legendär die George Duke-Billy Cobham Band mit dem jungen John Scofield, kommerziell sehr erfolgreich die Stanley Clarke- George Duke Band anfangs der 80er. Es folgten danach viele weitere spektakuläre Formationen.

Hier spielt der Meister ganz puristisch nur auf dem kleinen Wurlitzer Piano. Als Sidemen Vinnie Colaiuta (früher ebenfalls Zappa), Lee Ritenour und Marcus Miller, der noch mit Miles Davis gearbeitet hat. Eine herrlich zurück genomme Nummer, wir Musiker sagen dazu „laid back“ – sehr cool!

Advertisements

2 Gedanken zu “George Duke

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.