„la tristesse du roi“

"La tristesse du roi", Henri Matisse, 1952. Centre Pompidou, Paris.

Dieser Matisse von 1952 hängt im Centre Pompidou in Paris

(foto – gregory lejeune)

Advertisements

4 Gedanken zu “„la tristesse du roi“

  1. Vor ein paar Tagen habe ich mir die Matisse-Ausstellung im Picasso-Museum Münster angesehen. Die Energie und Kreativität, die der Mann, bettlägerig wie er war, in diese Werke gesteckt hat, ist an sich schon bewundernswert. Dann kommt aber auch noch die optimistische Ausstrahlung seiner Kunst dieser Jahre hinzu!

    Gefällt 1 Person

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.